BOTTROP Live: Blüte seiner Reinheit

Donnerstag, 29. September 2016

Blüte seiner Reinheit

http://www.bundesregierung.de
Was bringt mir diese Welt wider von dem was sie darf nicht sein,
das ist mit ein Grund warum ich bin so gerne für mich allein.
Dabei positiv zu verweilen aber ohne die sonst übliche Energie,
zeigt den Frieden seiner Gedanken die eröffnet euch Phantasie.
Einer seiner Besten Gaben sich selbst vor andere zu unterdrücken,
der Dread auch ohne Dornen ist und ohne für euch sich zu beglücken.
Denn das ganze Wesentliche vom Ihm dieser einen Welt im Universum,
wo nichts seinen Weg mehr Kreuzt seiner Parallelen des Genugtum.
Ihm gehört die ganze Welt weil er nichts mehr von dieser Hört,
nutzt auch nicht mehr euer brabbeln wo sie sich unnötig empört.
Sich vor anderen immer weiter durch seinen Gefühl empor zu heben,
das bildet ja doch nur ein Echo seines Geistes in dem sie leben.
Wo er ist der Freie und Friedliche an dem das alles so abprallt,
keine Politricks mehr da nötig zum Glauben euer Kontrastes Gewalt.
Er ist der wohl bedacht der lieber zum Frieden das nicht Glaubt,
den anderen nicht unnötigerweise die Periode unsere Zeit raubt.
Was nutzt einem groß zu denken wenn dem Ion das Potenzieren fehlt,
er weiß viel zu gut das man sich damit im diesem Leben hat gequält.
Was er unter den anderen gewesen das alles fällt auf einen zurück,
wohlmöglich dem Leser durch sein geistiges zuhören damit beglückt.
Der Widerspruch ist somit in dieser Welt längst einem vergangen,
durch die Spitzwindigkeiten Andere konnten wir es nicht erlangen.
Jetzt schreibt er das als Vermächtnis für die Welt für eure Seelen,
damit ihr vielleicht was daraus lernt ohne diesen Geistiges bestehlen.
In diesem so einzigartigen Bewusstsein aus wo sich alles Dupliziert,
wo es von dem Mikro bis Makro Kosmos durch uns sich Produktziert.
da Eindrücke, Gefühle, Realitäten sich damit immer weiter bilden,
alles in lebenden Speicher der Menschheit gehalten ihrer milden.

Keine Kommentare: