BOTTROP Live: September 2010

Donnerstag, 30. September 2010

Naschuwa

Ein Traum wird wahr,
bald sind die Juden da.
Mit ihrer Lebensweise,
vollenden sie die Reise.
Nach menschlicher Sicht,
das Paradies auf Erden sticht.
Mit melodischen Klängen,
und Naschuwa Gesängen.
Ja die fröhliche Spielweise,
bricht aller Trübsal Speise.
Informationen:
MartinsKirche Freitag 08.10.2010 um 19:30 Uhr, Eintritt frei wer ist noch dabei . . .

Standort Martins Kirche
Naschuwa Homepage

Fotoprojekt Berliner Platz

Die jetzige Lebensweise in unserer Gesellschaft definiert einen Menschen nach dem was er tut. Mit anderen Worten mit dem was er Arbeiten darf.
Dabei gebe es so viele Möglichkeiten sich zu Verwirklichen, es fehlt nur der richtige Kontakt um die Verwirklichung umzusetzen.
Das Fotoprojekt am Berliner Platz hat richtiger weise drauf hingewiesen das unser Soziales System noch Verbesserungswürdig ist.
Wie also kann man Menschen eine Aufgabe geben mit der sie sich in dieser Zivilisation behaupten können.
Ein Vorschlag könnte sein einen Raum zu schaffen der erstens Mitten - Drin ist und zweitens von den Betreffenden selbst verwaltet wird. Denn nur aus der Tätigkeit wächst das erlangen des Verstandes und damit das wohlbefinden für uns alle.

Mittwoch, 29. September 2010

Trio der Kiever Kammerakademie

Trio der Kiever Kammerakademie
so schön klang es in Bottrop noch nie.
Es gibt Musik aus Klassik und Moderne,
hier ist der Anfang und Ende der Sterne.
Und man bestaunt von überall auf den Pott,
Ivan, Juri und Michail an Violine und Fagott.
Betriebsanleitung:
Bitte benutzen Sie ihre Füße und gehen zur MartinsKirche
Sonntag den 02.10.2010 um 12:30 Uhr
Musiker:
Ivan Ermak an Violine , Juri Jaroschewitsch an Violine , Michail Grischak an Fagott

Standort Martins Kirche

Tansania Abend

Heute am Mittwoch ist Tansania Abend (29.09.2010 um 18.00 Uhr) und das im Gemeindezentrum Grafenwald , Martin-Luther-Straße 24 in Bottrop .
Standort Kirche Grafenwald

Dienstag, 28. September 2010

KlangTurm Malakoff

Zauberhafte Klänge der Metropole,
im KlangTurm Malakoff zum Wohle.
Es wird gebracht der Schauspieldirektor,
und macht uns zum Zuschauer zum Lektor,
auch ein sehr ehrenbares Wundertheater,
findet sich im Geiste des Sohnes wie dem Vater.
So bringt euch mit euren Leibern zu diesem Orte,
das andere besorgt dann das Schauspielers Worte.
Gebrauchsanweisung:
Sonntag 24.10.2010 und Montag 25.10.2010
Doppelabend : Das Wundertheater , Der Schauspieldirektor

Standort

Trödelmarkt

Am 10.10.2010 ist Trödelmarkt an Wilhelm Tell Straße 65 in Bottrop.
Standort

Montag, 27. September 2010

Karaokeabend in Königs-City Bottrop

Am 02.10.2010 ist ein Karaokeabend in Königs-City.

Denn sie wissen nicht was sie erleben

...Donnerstag 30.09.2010 ab 19:30 im Aula Josef Albers Gymasiums mit Kalle Pohl, Kerstin Gäthe, Silvana Sansoni, Momme Mommsen, Ruth Willems , Michaela ...

Das magische Baumhaus

Das magische Baumhaus ist ein Aufführung für Kinder und kommt nächstes Jahr
Freitag 18.03.2011 um 16:30 Uhr zu berühmten Aula des Josef Albers Gymnasiums.
Standort Josef Albers Gymnasium

VorstadtKrokodile

Die VorstadtKrokodile kommen Heute zur Aula des Josef Albers Gymnasium.
27.09.2010 16:30 Uhr.

HerzenswandlungsKonzert

Konzert für Klavier und Quer-Flöte,
ein jeder lauscht dem schönen getröte.
Dazu gibt es auch was auf die Augen,
die Herzenswandlung lässt sich bestaunen.
Der Pröll und Cohnen ist so frei,
Wenn ihr könnt seit auch dabei.

Technische Daten:
Kammermusiksaal Kulturzentrum August Everding Blumenstraße , Roland Pröll und Howard Cohnen , Freitag 01.10.2010 um 19:00 Uhr

Standort Kulturzentrum Bottrop

Sonntag, 26. September 2010

Bottroper Michaelis Markt

Hier sind eine Eindrücke des bekannten Michaelis Markt aus Bottrop zusammengefasst.
Es ist eine sehr unterhaltsamme Veranstaltung gewesen die den Besuchern die Darmadlige Lebensweise näher gebracht hat. Es gab Geschichtenerzähler, Musiker und in viele Handwerksfertigkeiten aus dieser Lebenszeit zu bestaunen.

Kirmes

Hier noch ein paar Eindrück von dem KirmesFest aus Bottrop.

Vier linke Hände

Vier linke Hände und kein Ende.
Zeigt uns die Lorenz und der Schanze.
der zum Vergnügen dient dem Ganze.
Wie hätte es der Josef Albers es gesehen,
das die Aula des Gymnasiums gibt allem Leben.
Doch der kulturellen Entwicklung erster Schritt,
wartet auf die weiteren und nimmt auch diese mit.
Standort Josef Albers Gymnasium

Offene Bühne bei Heintze

Die Offene Bühne bei Heintze,
Musiker Freude die sinnste.
Wer hätte das je gedacht,
das offene Bühne Kultur macht.
Doch es stimmt was man hier vernimmt,
und der Gast immer das beste hier sinnt.
Standort ist gegenüber dem Makakoffturm

Mehr Generationen BALL

Der "Mehr Generationen BALL" ist am 02.10.2010 in der Casa.
Das besondere an der Tanzveranstaltung zeigt sich in der Offenheit des Alter und sorgt so für Generationsübergreifende Verständigung. Begleitet wir der Tanzabend von der Jazzfire Band die mit ihren musikalischen Vermögen den richtigen Schwung vermittelt.
Standort
www.Casa-Cafe.de
www.JazzFire.de

Samstag, 25. September 2010

Kirmes Wunder

Die Kirmes in Bottrop verändert sich wie ein Salamander,
Bunt und Lebhaft wie der TimesSquare im Land der Amerikaner.
Hier zeigt es die Besucherzahl, alle samt Miteinander,
lockt selbst Erstaunen hervor bei den bekannten Cranger.
So strahlen selbst die Lichtjahre weit entferntesten Sterne,
Von der Weltwunder Stadt Bottrop, bis nach Herne.

Fest der Spielmobile Bottrop

Das großartige Fest der Spielmobile,
entwickelt sich aus dem Gefühle.
Ganz außer Rand und Band,
das Vergnügen im Spiel entstand.
Und so entwickelt sich die Stadtgalerie,
zum Festival Platz für jedes Genie.
Samstag, 02.10.2010 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Stadtgalerie

Freitag, 24. September 2010

Bottrop macht es vor

Bottrop macht es vor,
und öffnet jedem das Tor.
Hereinspaziert wer es wagt,
zu der Nacht sowie dem Tag.
Und die Herrn der Industrie,
die finden Alles wie noch nie.
Und das schafft den Platz vereint,
der Unterschrift die hier Keimt.

Donnerstag, 23. September 2010

Herbst

Das Herbstblatt vom Baume,
fiel auf dem Grund im Raume,
wo es sich unter Freunden tummelt,
ganz einfach den Tag verbummelt.
Der Wind setzt Genzen dem Ganzen,
läst sie um den Platz was Tanzen.
Und so geschiet es von Raum zu Zeit,
dieser Monat entpupt sich in Heiterkeit.
Wo die Blätter gerne mit uns spielen,
da kann der Mensch das Wahre fühlen.

Bottroper StarterTag

Am Mittwoch den 06.10.2010 Bottroper StarterTag Existensgründung Saalbau.
www.Bottrop.de/wirtschaft/startcenter
Standort Salbau

Irish Dance

Irish Dance kommt am 17.11.2010 um 19:30 zum Saalbau Bottrop.
Saalbau der Stadt Bottrop

Mittwoch, 22. September 2010

KreutzMarktTag

Wer hätte es vor 2000 Jahren gedacht,
das der Leib Christi so viel macht.
Von Brot ist kaum noch die Rede,
Doch Oliven, Obst und jede Menge Gemüse.
So Kreuzt mancher hier die Bahnen,
der Rest sind leere Kisten mit Bananen.
Und alles unter dem Kreuz gebracht,
daran hätte selbst Jesus nicht gedacht.

Herbstkirmes

Die Herbstkirmes wird derzeit errichtet um dann von Freitag bis Dienstag den Besuchern ein Gefühl von Herbststimmung anklingen zu lassen.
Bottroper Herbstkirmes in diesem Land,
die wird weit und breit anerkannt.
Sie zeigt dieser Jahrezeit ihre Herbstblüte,
mit dem was gut ist fürs unser Gemüte.

Dienstag, 21. September 2010

Deutsch ZOB

Ist es so wie die Deutschen es gedacht,
wenn der Deutag die Straße macht ?
Und der Urgestallt Sprache Melodie,
finden wir hier an der ZOB Stadtgalerie.

SpielbusPlatz

Als eine recht schöne Stelle für den Spielbus mit Hüpfbug und Sonstiges hat sich der BerlinerPlatz am Montag entpuppt. Hier kann der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden da noch ausreichend Platz zu Verfügung steht.

Comedy Salon

Comedy Salon mit einer Vorstellung der Besonderen Art im Lokschuppen Bottrop.
Wann ? : 20:00 Uhr , 05.10.2010
Comedysalon Home
Standort Lokschuppen

Montag, 20. September 2010

Boule Turnier

Da gibt sich der Harn die Kugel,
hier gewinnt man auch ohne Gefudel.
Wo, Wer, Was für ein Turnier,
Boule am Tetraeder und das im Revier.

Sonntag, 19. September 2010

Conductorss Night

Die Klezmer Herkunft dieser Musik kann man wohl schwer leugnen da die Menge der Musiker und Fröhlichkeit mit dieser sie gespielt wird ein einzigartiges Lustgefühl hervorbringt. Ist es da ein Zufall das die Veranstaltung in der Alten Börse stattfindet ?
Deshalb hat sich dieser Jazz der BeBot_Bigband Sound zu einem eigentümlichen Spielrhythmus entwickelt der wiederum einzigartig in der Welt ist.
Was liegt also näher als die Tradition zu pflegen und zu Leben.
Am Freitag den 01.10.2010 haben Sie das Vergnügen ab 20:00 Uhr dabei zu sein.
Standort Alte Börse

Freitag, 17. September 2010

Naturgestallt

Wo sich Gott dem Menschen noch in Naturgestalt zeigt,
da kommt des Sehers Erleuchtung auch schon bald.
Und so Kreuzt der wache Harn in Symboles Gestalt,
wo Dohlen Scharen übernehmen die Herrschende Gewallt.
Die Frage stellt sich nicht über die gemachte Religion,
Es muss noch mehr geben als Ionen und Elektronen.
So liebe das was die Natur uns Wesen vollendet gebracht,
der hat schnell sich eine neue Religion erdacht.
Was gibt es hier dir noch weiteres zu Raten,
Tue was Gut ist und pflanze deine Seele fort im Garten.

Christenveranstaltungen

Die Christen haben es lange erkannt,
die den Teufel mit Gefallen verbannt.
Und den Vorteil des anderen Hilfe,
zu ihrem Eingennutze stillte.

Augsburger Kasperle

Das Augsburger Kasperle lasst sich mal wider sehen.

Donnerstag, 16. September 2010

Jetzt

Jetzt das Fetzt,
in diesem Gebiet,
das man Liebt,
Musiker aller Lande,
mit ihrem Verstande,
zeigt uns eure Bande,
die Sinne erzählten lässt,
zu unserm Jazz Fest.

Mittwoch, 15. September 2010

TeamViever

TeamViever ist ein sehr gutes Programm um ein Zugriff auf andere Computer herzustellen, um sie von anderer Seite her zu bedienen. Der Computer lässt sich dabei so bedienen als wenn man selbst davor sitzen würde. Das einzige was benötigt wird ist eine Benutzer ID und das Passwort, bzw. eine Internetverbindung.
Das Programm darf von Privatanwendern kostenlos benutzt werden.
Hier der Link zu TeamViever

30 Jahre MusikForum

Party wird gefeiert, warum ?
weil 30 Jahre Musik-Forum.
Mit Angebote auch der Zahl 30,
Gewinne die Kunst Musiker weiß ich.
Geburtstagsverlosung mit aller Klimbim,
Verkaufsoffener Sonntag nix wie hin.

Dienstag, 14. September 2010

Fehlende Makierung

Die Fehlende Markierung,
was nutzt die Regierung ?
Ein jeder bewegt es wie er will,
die Reaktion ist dann nicht still.
Und so ist es auch mit einer Nation,
Kirchen, Gläubige, Vater wie Sohn.
Denke aber nicht jetzt scheint die Sonne,
denn im Gedanken liegt die Wonne.
Wo Licht lässt Pflanzen sich regen,
da steckt auch in Wolken der Segen.
Wenn man also mit weniger Sinne sinnt,
den einer gleich vorwirft das er Spinnt.
Das könnte durchaus aus auch sein,
lässt er noch ein Tönchen in sein Ohr herein.
Und so ist es auch mit der fehlenden Markierung,
zufiel gedacht und Spaß gemacht die Sanierung.

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt in der LebendigenBibliothek Bottrop.

Der Flohmarkt ganz im allgemeinen,
der lässt die Inspiration hier vereinen.
Hier bekommt jeder Daten je nach dem wie er liebt,
auf die Wage gebracht in dem man es dann wiegt.

Guido Berndsen Ausstellung

Die Ausstellung im Kulturamt von Bottrop von Guido Berndsen, zeigt ein Teil seiner Werke die im Zeitraum von 2008-2010 entstanden sind. Passend zum Herbst hier sein Werk Herbst.
Also nutzen Sie die Chance bevor der Winter sich verpuppt.

Mäc Geiz geschlossen

Mäc Geiz geschlossen, kommt jetzt der Aufschwung ?

Sonntag, 12. September 2010

Oktoberfest in Bottrop

Jetzt noch ein kleiner Test,
zum berühmten Oktober Fest.
Weshalb er ist im September,
was willst du Bayer Verkenner,
wo nit Brötchen sonder Semmeln macht,
hat die Sonne längst a Gaudi gedacht.
So ist es mit dem Mulich - Dialekt,
weshalb auch hier der Oktober schmeckt.
Now a little test, to the famous October Fest. Why he made in September, what do you want Bayer fail to see where special bread rolls does nit, has long been a fun thought the sun. So it is with the Mulich - dialect, which is why here the October tastes.
現在,一個小小的試驗,著名的十月巨星。為什麼他在9月,你怎麼想拜耳看不到的地方特別的麵包不挑剔,一直被一個有趣的想法太陽。因此,它與牛奶-方言,這就是為什麼在這裡10月的口味。