BOTTROP Live: Juni 2013

Sonntag, 30. Juni 2013

Funken

Was gibt es noch über diese Stadt zu sagen,
ich wollte mir eigentlich die Worte sparen,
es prasselt und spritzt vom Feuer Funken,
diese Stadt ist wie üblich voller Halunken,
sie Lauern wie immer hinter jeder Ecke,
Egal wie geschickt man sich verstecke,
solange der Trübe Sonnenschein weicht,
man sein Ziel auch ohne euch erreicht,
lassen wir uns von Babylon nicht beirren,
der Lidermacher wies es hier zu entwirren.
das die Kunst der Kultur unseres Bewussten,
nicht länger diese einseitige Dasein frusten.

Samstag, 29. Juni 2013

Szenische Lesung

Eine Kultur Führung der besonderen Art,
weil man hier die Szenische Lesung hat,
war es Schmerz dieser Dornen Religionen,
Promitdienst Menschlicher Fremd Legionen,
außergewöhnliches Schicksal dieser Reise,
Aufgenommen und Bundesverdienst Weise.
Er macht endlich das Ruhrgebiet zur Welt,
weil er weiß wie man die Schriften Stellt.
Termin: 30.06.2013 ab 15:00 Uhr

Donnerstag, 27. Juni 2013

Bottrop Live Nachtrag


Bottrop Live der Nachtrag  wurde erbracht,
deutlich hier zu sehen was euch arm macht,
wie immer nur solche relativen  Sprüche,
es liegt am System dieser einseitigen Küche,
nichts wird motiviert, bewegt oder verbindet,
außer die Verletzen die man nicht hindert,
und so rührt jeder Koch etwas in die Suppe,
wer nicht mit macht dem ist deshalb Schnuppe,
könnte man es auf Demokraten es beziehen,
diese Herrschaftslosigkeit je nach belieben,
doch euer System weiß deutlich auszugrenzen,
was bleibt einem da übrig als laut zu schwänzen.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Die Streetworker




Die Streetworker vom Amt 41,
weil es von ihnen keiner kann,
Drogen und verbotende Ziegel,
hier kommt jeder illegale Flügel,
wer es selbst nimmt in die Hand,
hat auch ein Stück vom Land,
das neue Haus wird errichtet,
alte Wurzeln herraus Gedichtet,
ohne Gewalt dennoch mächtig,
Anarchistisch und verdächtigt,
so wird des Gewächs erzeugt,
das alle Schranken stets beugt.

Dienstag, 25. Juni 2013

Königliches Spiel

----
Des Bottrops Bauern,
kann man nur bedauern,
die Türme und Springer,
keine eleganten Sieger,
auch lebhaften Pferde,
liegen unter der Erde,
Grunde dieser Figuren,
weil sie es hier wurden,
trennt man diesen Rest,
beginnt bald das Fest,
mit König und der Dame,
Antwort auf diese Lage,
Bezeichnen es mit Schach,
nur der König ist hier wach.

Montag, 24. Juni 2013

Machtwort

Warum ist Deutschland so ein Faschistoides Land,
weil es den Herrschaftwillen in Gesetze gebannt,
bedienen uns dort nach ihren gelbten Religionen,
und vollzeien damit womit sie alle stets belogen,
es hat deshalb der eine viel mehr als der andere,
Freiheit wurde gekauft von der Kapitalislas Bande,
da Herrschaften sie über uns und alles hinweck,
was sie nicht stehlten das nahmen sie uns weck,
Macht und Gewaltenteilung das nenne sie gerne,
schaut mal nach oben dort sind keine Sterne,
Wolken, Winde,Vulkan beben und Meteorriten,
das lassen wir uns nicht mehr von euch bieten,
die Flagge mit Schwarz, Rot, Gold allen zum Hon,
Eier ein der Tasche und Kriminelle auf dem Thron,
einiges mehr könnte man hier auch noch anführen,
doch es wird sich so oder so einer von euch rühren,
sie glauben nach wie vor das Herrschaft sei gerecht,
doch in Wirklichkeit ist sie ein Teil eines Geschlecht.

Montag, 17. Juni 2013

Shanty Town

Der Shanty Town ist schon wider am Frühschoppen,
Eintritt ist frei mit Rasta Religion zum heiligen poppen,
lassen sie sich für immer in die Shanty Welt Entführen,
auf Jameica oder mit Bottrops neuen gemachten Tieren.
Termin: 23.06.2013  ab 11:00 Uhr

Donnerstag, 6. Juni 2013

Bottrop Beweg Dich


Los Bottrop Beweg Dich, doch wo blos hin,
des einen Verstand, des anderen Gewinn,
die Jugend scheint dem Alter noch wegzurennen,
ist man schon etwas älter werdet ihr es kennen,
somit ist das Ziel gesetzt zur Relativen Reise,
doch beeinflussen tut man es nur mit Frau Meise,
dreht es sich gewohnt herrum um die Apotheke,
wäre man durch aus im stande für ganz neue Wege,
durch das alte Rathaus und dem alten Saalbau,
noch am Standesamt vorbei du Anarchistische Sau,
drehen sie sich weiter um die Umlaufbahn im Gefüge,
eine Priese Rasta Kultur und Punkkonzert für Liebe.

Termin: 14.06.2013 ab 11:00 Uhr

Mittwoch, 5. Juni 2013

Blockupy

Blockupy das mitten im Anarchischen Herzen,
Please Respect oder wir werden darüber scherzen,
wertet Artless, Iheartsharks, Slow Magic of the Cat,
weil man es nicht im Portmonee sondern im Kopf hat,
zeigt sich die Welt als Programierbaustein des Realen,
kann der Musiker als Künstler es weiter ausmahlen,
Reflexion follgt auf die gemachte Wechselverbindung,
wir sind die Bewohner dieser Bewustseins Stimmung.
 
Termin: Ausnahmezustand

ZipCode45


Zip Code 45 mit Eintritt frei,
werden wir gerne mit dabei,
das Cottage live in Concert,
für die Kultur nicht verkehrt.

Termin: 21.06.2013 ab 20:00 Uhr