BOTTROP Live: Juni 2012

Samstag, 30. Juni 2012

Locals Only 12


Competition Locals Only Skullcandy,
Dietrich Keuninh Haus im Handy,
Deutsche Amateurmeisterschaften,
Offizelle und mit dem was sie rafften,
der Titus Funke ist übergesprungen,
das Ergebnis zeigt das was gelungen.
 
 Termin: 01.07.2012 12:00 Uhr P

BottropGala


Die Bottrop Gala,
Extrem wie Normaler,
alles ist hier vertreten,
Olypisch und gebeten,
Internationales Meeting,
das Olypia DreamTeam.
 
www.Eventim.de

Freitag, 29. Juni 2012

BuBa Neueröffung


Die Neueröffung der BuBa für unsere Kinder,
die Blumensaat für den Sommer und Winter,
Plastikbecher gemixt aus Kunstoff Eimer,
Getränke Mix die Wahrheit des Reimer,
wenn der liebe Gott sich da nach verreckt,
kann man auch sagen das es euch schmeckt,
so wird man Moderne Kunst nicht schelten,
und lasse es eines wie das andere Gelten,
Kultur ist nun eine relative Sache für sich ,
deshalb hier zu Erinnerung das Asia Gedicht.

BuBa Standort

Mittwoch, 27. Juni 2012

Independent


After Close Party Independent,
der Wachturm wider es spendet,
House und Elektro bis Open End,
die changse man euch hier schenkt,
Feier- wie Sams- und Sonn- Tage,
mit viel Fans in jeder schönen Lage.

Freitag, 22. Juni 2012

BlumenGroup im Cottage


Die BlumenGroup live in Concert,
Klang wie bei 68er man wider hört,
solche Blumen Blüten bringen Freude,
das open air und im Cottage Gebäude,
da ist man vergnügt und gerne dabei,
das besonders sozial mit Eintritt frei. 

Termin: 14.07.2012 ab 20:00 Uhr

Donnerstag, 21. Juni 2012

Darf´s ein bisschen mehr sein

Darf´s ein bisschen mehr sein, es ist einem so lieber,
es ist deutlich zu sehen die Reflexion gibt es hier wider,
doch schreibt sich mehr normalerweise mit doppelt E,
das ist ein Teil der Wahrheit und so gesehen auch OK,
das Wasser schafft mit der richtigen Mischung Leben,
daraus entsteht der Rest von dem so genannten streben,
wir wiegen für euch ab und das natürlich nicht zu knapp,
doch zeigt es sich ganz zu letzt was man alles davon hat,
je mehr man es erkennt um so mehr man es euch schenkt,
wenn es das eine bliebe und sich zu dem anderen bekennt,
da ist das Ende genauso wie der von uns gemachte Staat,
ein Teil von der Illusion die man irgendwie verinnerlicht hat,
zeigt sich der Meister und König aller ersinnten Klassen,
wenn man es trennen kann von den sonst übrigen Massen,
doch die Sinne spiegeln uns den Unterschied gerne wider,
so wie Licht und Schatten von hell zu Dunkel mein Lieber,
wird man doch zuletzt das richtige und beste zu hier Denken,
entwickelt sich daraus das Schönste für alle die es schenken.
Termin: 29.06.2012 und 30.06.2012 ; Lebendige Bibliothek

Mittwoch, 20. Juni 2012

Public Viewing


Public Viewing das Stichwort für Soziales,
Public Listen im Verstand über Normals,
Deutschland Griechenland leben aufeinenmale,
zeigen sie sich doch zu erst im Klarviertelfinale,
wie Geistreiches mit Philosophie auf dem Platz,
das was man da versteht Blau Weiß mit Spatz,
fällt es einem nicht mehr leicht es zu entscheiden,
könnte es noch schwieriger mit dem VfB erweitern.

Termin: 22.06.2012 Casa

Dienstag, 19. Juni 2012

Die Welle

Kunstgemeinschaft Bottrop e.V. 1969 macht große Welle,
mit der Farbe in Blau und das auch noch in aller Schnelle,
Rheinische - Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH,
sie bewegen wider Wasser ja dafür seit ihr nun mal da,
doch leitet ihr es durch große Kanäle und dünne Rohre,
von links nach rechts von unten noch oben, durch alle Tore,
doch für die Qualität des Wassers müsst ihr ja nicht haften,
da die Trinkwasserverordnung für euch es nun mal schafften,
könnte man die Werte durchaus noch ein bisschen klären,
so das dieses Wasser lässt selbst Korallen hier vermehren.
.
Termin: 26.06.2012 bis 27.07.2012

Montag, 18. Juni 2012

Hotel Shanghei

Hotel Shanghei knabbert der Packman,
der immer die besten Klänge vereinigen kann,
so beginnt für euch wider eine Elektro Safari,
Computer, Telespiele, Konsolen aller Atari,
den Zeitgemäße Künstler mit ihren Elektronen,
die zusammen mit ihrer Kunst uns bewohnen,
die Verbindung wird mit dem Gefühl vereint,
auf das auch solche Begabung bei uns keimt.
 

Sonntag, 17. Juni 2012

Bottrop in Bewegung

Hier gerät Bottrop in reger Bewegung,
Menschlicher Strom der Begegnung,
jeder wird vom Sog nur so mitgerissen,
Geschenke und Urkunden mit Küssen,
das Gefühl steigt bis zum Höhe Punkt,
hier man kann es sehen wir sind Gesund,
es etwickelt sich der Himmel blauer Güte,
jetzt kommt nur noch das Beste in die Tüte,
Verbindung der Bürger wird wider zum Genuss,
das Bewustsein steigert sich so im Überfluss.
 


WaterLeben Festival


WaterLeben Festival nur keine Hast,
hier war wider Zeus anwesender Gast,
doch zum Glück ist der Raum überdacht,
so hat´s der Schirmherr es wohl gemacht,
das Wasser nass das ist nichts neues,
nicht jeder Künstler dabei ist, bereut es.

Bünenkunst vom Seifenblasentheater

Neue Behandlungzentren lösen die eigentliche Ursache nie,
das ist der Hinweis für des Volkes gemachter reflektierter Melodie,
die Bühnenkunst umgesetzt von dem Bottroper Seifenblasentheater,
da wird es wider mit Deutlichkeit gezeigt das Leben ist ein Berater,
so wird man uns mit der Gewissheit ein Stück vom Kuchen schenken,
das ganz alleine gemacht nur durch des Menschen eigen denken,
schreitet der Verstand mit Erkenntnis so zur eigen umgesetzten Tat,
auch wenn alles im Grunde Spiegelbild ist man es doch irgend wie mag.

Samstag, 16. Juni 2012

Kultur Altes Kino


It´s Party Time im Alten Kino,
die Hoffnung ist wider primo,
Kunst Musikalisch gewolltes,
Elektro im Ambiente vergold es,
da folgt eines nach dem anderen,
die Gunst lässt es uns bewandern.

Altes Kino

Freitag, 15. Juni 2012

Volksfest

Der Bürgerschützenverein Bottrop Batenbrock unserer Stadt,
zeigt das er noch schöne Ideen bezüglich unseres Wappen hat,
es kristallisiert sich deutlich die Farbe gelb als Nummer eins,
das sichere Volksfest gestützt auf vier Säulen es ist jetzt Deins,
da kommen die Jäger mit besonderen Jagtinstinkt und Gehalt
von der heiligen Lichtung bis zu unserem schützenwerten Wald,
der Funke springt über auf dem Platz mit herrlichen Schimmer,
es versammeln sich immer mehr Leute es scheint der Glimmer,
da leuchten Trophäen, Urkunden, Geschenke und viele Orden,
so ist nun mal die Menschheit das ist aus ihr nun mal geworden,
doch eins das verfehlt nicht des Jäger Fadenkreutz ganz genau,
es ist die neue Polarisierung des ersinnten Ziels mit Namen Frau,
hier mit kann es geschehen da gewinnt man an Erkenntnis hinzu,
wie auch der Bürgerschützenverein so gewinnst bestimmt auch du.
 
Termin: 07.07.2012 bis 09.07.2012 Bottrop Batenbrock 1925 e.V.  

Donnerstag, 14. Juni 2012

Royal Talents


Internationaler Mahlwettbewerb mit dem Schwerpunkt Farbe,
Royal Talents aus dieser Stadt mit was einer bezaubernde Gabe,
da wird das Lichts Strahlen durch den EU-Reichskanzler gebrochen,
die Vorrunden sind schon entschieden doch es dauert noch Wochen,
bis die Krönung der Ausstellung von diesem Raum an die Junge Galerie,
Reporter von Rundfunk und Fernsehen alle Welt lobt dort das Genie,
wie konnte denn so was nur durch Farbe und Pinsel hier entstehen,
ihr könnt es kaum glauben, doch man kann es ganz deutlich sehen,
nackte Tatsachen werden hier durch des Sonnen Schein entblößt,
die Heisoseieti versammelt sich und zu den vielen Bewunderern stößt,
da sagen schon einige so eine Ausstellung gehört schon fast verboten,
doch zu solchen neidischen Klängen formen sich auch schöne Noten,
der Rhythmus der Schwingung verteilt sich immer weiter um den Erdball,
nach einer kleinen Periode erreicht er sogar die Galaxie des Weltall,
man ist sich eindeutig einig das konnte nur an diesem Orte geschehen,
so lässt man hier EU-Milliarden fließen das könnt ihr jetzt verstehen.


Termin: 26.06.2012 bis 03.07.2012
www.Royaltalents.eu

Mittwoch, 13. Juni 2012

Wie zeigen alle Spiele


Wie zeigen wider alle Spiele,
in dem Nationalen Gefühle,
Schwarz, Rot, Gelb ungeheuer,
so wie Tot, Blut und helles Feuer,
Revolution wurde dadurch erdacht,
der Kulturelles mit Leichtigkeit macht,
doch ist es nicht das übliche Normale,
wenn Bottrop macht für euch das Finale,
bekommt die Flagge Geselligkeit zum Vogel,
fehlen noch die vier Pfosten mit drei Mogel.
 
 Temin: Hürter

Dienstag, 12. Juni 2012

Gedanken über die Anstalt


Die Gedanken über die Anstalt,
es würden einige sagen so ist es halt,
was Leben mit Gott und Religion schuf,
das nennen andere im Dasein sogar Beruf,
die Bäume sind dezimiert gegen Gebäude,
einige wenige nennen das sogar hier Freude,
ja die Seifenblasen entstehen zu erst im Kopf,
in veränderter Form diese vom Himmel tropft,
besonders dann wenn die leichte Hülle platzt,
der Poet euch diese aus dem Bewusstsein kratzt,
so kann sich noch einiges für euch noch Bilden,
wie der Techno aus Gotham betonierten Gefilde.
 

Montag, 11. Juni 2012

MiniFestival Passmanns


Cream The Pretty Things mit Robin Trower and The Spencer davis Group,
fast schon ein kleines Festival von Künstlern wie es der liebe Herr schuf,
strictly 60´ und 70´ klingt zwar nicht im Namen nicht gerade sehr Tolerant,
doch wird man sich dem auch hier bemächtigen wenn man das hat erkannt,
so bleibt es nicht aus das der Kreis sich auch auf andere Zeiten erweitert,
man in Zukunft das ganze bis zum Jazzigen Techno Revolutionär bereitet,
denn Künstler gibt es in dieser Stadt nun mal so viele wie Sand am Meer,
so muss man diese noch zusammen bringen damit jeder weiß ihr seit wer.

   Termin: 27.10.2012 20:00 Uhr Passmanns

Sonntag, 10. Juni 2012

Darf´s ein bisschen mehr sein ?

Darf´s ein bisschen mehr sein, wir wollen aber nicht übertreiben,
Kultur muss Freiheit geben dann werden wir auch gerne bleiben,
zum Schnäppchen Sachliches und Spiele das eine wie das Andere,
Verstand und Sinn abgewogen und Vereinheitlicht das gut erfahrende,
so kommen wir der Sache näher da wird das Wahre wider auserkoren
cool ist man im gänglichen Umsetzen doch ihr seit schon verfroren,
doch das nimmt man schon lange in dieser Welt nicht mehr genau,
das ist nun mal das Duale System so wie das mit Mann und Frau,
das Plakat gemacht wie meistens von  irrend solchen Zellulosen,
OLED ist die Weiterentwicklung für Information in Überdosen,
Vernetzt und mit Witz und Kunst für alle zugänglich aufbereitet,
recht bunt schön anzusehen das uns dann Täglich hier begleitet.
 
Termin: 29.06.2012 und 30.06.2012




Samstag, 9. Juni 2012

Schnuppertag


Der Schnuppertag mit besonderer Melodie,
so schön war der Teil der Wahrheit noch nie,
mit Anfassen, Ausprobieren und Kennenlernen,
sind schon nahe dran, so kann es was werden,
Anmeldung nicht erforderlich, wäre sonst ein Witz,
Hilfsmittel von Klarinette bis Geige so das es was nützt.
 
 Termin: 30.06.2012 , Musikschule Stadt Bottrop

Freitag, 8. Juni 2012

Gedanken wie Seifenblasen


Gedanken wie Seifenblasen mit unzähligen Aktionen,
politisch überwältigend wie Bürger Demonstrationen,
da wird die Leichtigkeit des Leben gesehen und gelebt,
der Kreis bildet sich um das M der den Kulturwind sät,
die Erinnerung kommt gewiss dadurch wider zurück,
das wir die Künstler sind in des Lebens Meisterstück.
 
www.gedanken-wie-seifenblasen.de

Donnerstag, 7. Juni 2012

Jazz im Garten

Bach meets Tango und Jazz im Garten,
eine Antwort auf so viele unsere Fragen,
Kulturzentrum Hof Jünger hat Volumen,
gibt uns das täglich Brot mit lecker Krumen,
Jazz hat es nicht nur im Namen und Klang,
er ist die Interpretation des Lebens Gang,
die Sicht wird dadurch Grenzenlos erweitert,
das Gefühl wie die Freude fröhlich erheitert,
so ein Kulturzentrum bei uns in der Innenstadt,
zeigt wohlmöglich das man noch Hoffnung hat. 

Termin: 17.06.2012 um 13:00 Uhr , Kulturzentrum Hof Jünger

Mittwoch, 6. Juni 2012

Sommerfest Beckstraße

Das Sommerfest an der Beckstraße,
schön zu sehen wie da läuft der Hase,
Essen, Trinken, Tombola und Party,
Elektrisches an Musik lieber Vati ?
Familien - Gottesdienst mit Trödel,
für die Mama ganz dicke Knödel,
mit Theater und Melodie zum Tanz,
die Bewegung ist gut gegen den Wanst.

Termin: Samstag 16.06.2012 ab 17:00 und Sonntag 17.06.2012 ab 10:00 Uhr,  Beckstraße

Baustellenkonzerte


Hier kommt die Baustellenkonzerte,
zu loben des Menschlich verkehrte,
Betonieren, Verdrängen und Planen,
Kapital-Gier vermehren und absahnen,
immer mehr und größer das Haus,
kommt denn auch mehr Soziales raus ?
Klangimpressonen mit Devel of Bagger,
vergrößern wir Burg und unser Lager,
da vorderen andere nur ein Freiraum,
doch war niemals die Rede von neu bauen,
wo ist der Fuchs und Wolf hier geblieben ?
wie konntet ihr so törrig sein das zu lieben ?
wie lange sollen wir dieses hier noch erleiden,
könnt ihr noch Gut von Böse zu unterscheiden ?
 
Termine: 10.06.2012 um 17:00 Uhr , 24.06.2012 um 17:00 uhr , 08.07.2012 um 17:00 Uhr , 26.08.2012 um 17:00 Uhr

Dienstag, 5. Juni 2012

Adicup


Adicup BSA Lichtenhorst der Anschlag auf der Infozaun,
mit Heftzwecken gewinnt er sich ein Stück vom Raum,
zu zeigen wie tolerant diese Stadt und Gesellschaft ist,
Fußball von anderen Menschen für euch damit ihr es wisst.

 Termin: 09.06.2012 um 10:00 Uhr
Adicup.jimdo.com

Montag, 4. Juni 2012

Nacht Tanz Demo auch für Bottrop

Wir brauchen mehr Freiräume,
zu leben unsere eigene Träume,
Kultur und Kunst von der Straße,
Newcomer auch nicht adeliger Klasse,
das Rezept findet schon neue Verwendung,
Kuchen ohne Schranken in der Endung,
Duisburg Loveparde zeugte uns die Welt,
so gemacht aber diese uns wirklich gefällt,
das vordere ich ebenfalls für unsern Ort,
die Stimme gegen Regenwasser als Wort,
seit dabei die Veränderung mit zu singen,
kommt vorbei dann können wir beginnen.
Sozial der Austausch wie Cuba Revolution,
ändern wir die Zugänge des Menschen Lohn,
da gibt der Sinn das wahre Fest auf Erden,
es kann der Bürger aus Freiheit was werden,
dabei sein ist nicht alles, sondern auch mitmachen,
so gewinnt man im Leben zurück sein Lachen. 

http://netzwerk-x.org
Duityourself.org 
www.Beatplantation.de
PiratenPad

Sonntag, 3. Juni 2012

Stadtfest


Diesmal Bottrop Live das Stadtfest mit Führungsanspruch unbestritten,
segnet das beste von der Natur, doch ihr denkt nur immer ans ficken,
wie soll sich dabei der Bürger Menschlich besonders frei entwickeln,
wenn die Dummheit in Person euch begegnet die es wider tut zerstückeln,
auch die vielen Hinweise bei Melodie und bekannt gesungender Text,
langfristig gesehen verschwindet und als einheitlicher Kontrast sich zersetzt,
blau als Farbe passt da längerfristig gesehen ganz sich nicht mehr hin,
so tut was sein muss und ändere für uns diesen nicht gewollten Sinn.