BOTTROP Live: Freiräume Erobern

Samstag, 8. Oktober 2016

Freiräume Erobern

http://www.bundesregierung.de
Da kommen sie wieder an wo sie so gerne bei ihm da sind,
es ist der Wiederauferstandene unseres Dread Glaube als Kind.
Er Dankt mit diesen Worten dafür auf seine bestimmten Weise,
es fehlt bei diesem Volk nicht an besinnen seiner Reise.
Die er mit Bewusstsein kann euch den Kontrast dafür geben,
auch er ist wie ihr mit dem was er ist Fabelhaft am Leben.
Macht es da Sinn die Schriften andere Künstler so zu lesen,
er sich selbst mit seinen Worten frei schreibt zum genesen.
Denn die eigene Tat hat mehr Wert als Zeug von Verstorbenden,
wozu nutzt einem Reifezeugnis wo wir durch euch so geworden.
Aber das Zeugen das klingt so verdächtig nach dem Gebärden,
das entsprang wohlmöglich unserem Naturgesetzt das auf Erden.
Jeder kann der sich mit ihr auseinander setzt dadurch Lernen,
ohne ganz von Wissenschaft andere Sinne sich zu entfernen.
Das friedfertige Gefühl können wir durch Natur immer finden,
wohlmöglich ein Stück der Raumblase für uns zurückgewinnen.
Denn zum Realisieren benötigt es nicht nur bei uns Humanität,
auch Erkenntnis der eigen Sinne die mehr sind als ein Prophet.
Es ist zusammenfügen der Buchstaben unsere Frequenz zu Worte,
wo dadurch ganze Sätze bringen Gedichte zum schwingen am Orte.
Diese bei erreichen des schönen Gefühl immer weiter schwingen,
das auch andere Orte ohne es zu wissen seine Lieder singen.
Immer weiter triggern seine Zeilen damit das gesamt Land,
da auch andere Länder haben sein Schwingen als Gut erkannt.
Bis wohlmöglich ohne das es der Dichter selbst da noch weiß,
macht unsere gesamte Erde lebendig mit seinem Gedichten Beweis.
Da unsere Welt darf das als Physikalisch da möglich halten,
die gesamte Galaxie des Universum als neuen Freiraum gestalten.
Wo neue Lebensräume sie machen mit Menschen für uns lebendig,
eine Galaxie überträgt sein Gefühl auf die nächste unendlich.
bis bei uns damit die gesamte Universums Raumblase schwingt,
wo weitere Universumraumblasen ebenfalls sein Lied nach singt.
Da alles in vom Mikro bis Makrokosmos ein Teil von uns ist,
mit weiteren entwickeln seiner frohen Botschaft uns dort grüßt.

Keine Kommentare: