BOTTROP Live: Das Echo legalen Coffeeshop Föderalismus

Dienstag, 25. Oktober 2016

Das Echo legalen Coffeeshop Föderalismus

http://www.bundesregierung.de

Warum soll einer das Glauben von dem was sie Behaupten,
einen nur Zeit und Ansichten von der Realität raubten,
Sich an der Nase herumführen lassen von dieser Psyche,
so wird sie es nicht bekommen außer abgeneigte Flüche.
Auch als diese Politricks des Rastafari richtig erkannt,
etwas übertrieben wenn wir es mit einer Illusion benannt.
Denn es ist Wirklichkeit aus dieser sich alles entwickelt,
als Echo oder Schwingen der Seele oder wie sonst betitelt.
Dabei verzerren die eigen Sinne dabei Deines eigenes Sein,
die Welt wäre sonst einseitig wenn nicht neues darf herrein.
Und so versucht diese Psyche einen das richtige zu zeigen,
da es das andere ist, Ionisch wirkt das uns so tut treiben.
Sich davor zu schützen weiß jeder in seinen Werken tätig,
auch wenn unsere Genetik bleibt dadurch weiter somit Ledig.
Weil alles in dieser Welt wird da nur gemacht freiwillig,
was erzwungen wurde bleibt auch hinterher da nicht willig.
Sie nennen es Föderalismus sich annähern am Begriff Mündig,
ein Bürger der darin leben darf schafft das große Bündig.
Wo noch Freude und Energie sich mit in diesem Leben mischt,
das was an Erkenntnis nicht mehr bleibt dann da verlischt.
Müssen die Worte einen Sinn Ergeben was würdet ihr Glauben,
ist diese Welt nur ein Gerüst von dem Geistlichen erlauben.
So kann uns der Föderalismus wenn dieser im Volke Wirkt,
das eine oder andere Offenbaren das unsere Realität ergibt.
Damit Genuss unsere Welt darf wieder froh damit scheinen,
so darf das Leben Spaß machen bei dem sie möchten bleiben.
Und so ist dieser sogenannte Glauben auch eine Frequenz,
die eine Bessere Welt als die der Vergangenheit kredenzt.
Glauben wir deshalb das wo ein frohes Gebären uns Mildet,
so das einer an das was dieser noch Glaubt uns neu Bildet.
So kann das werden, daraus kann es damit für uns entstehen,
sonst würde den anderen dadurch Hören und Sehen vergehen.

Keine Kommentare: