BOTTROP Live: Bildungsfreiheit durch Freiräume

Sonntag, 1. September 2013

Bildungsfreiheit durch Freiräume

Bildungsfreiheit durch Freiräume,
belebt wie große begrünte Bäume,
ein Biomasse der wirklichen Welt,
ohne Sozialbarrieren mit Namen Geld,
dort gestaltet jeder selbst seinen Weg,
mit dem was jeder daraus versteht,
keine Herrschaft und Politikstrukturen,
Räume und Hallen mit großen Fluren,
für Musik und Kunst von der Straße,
keine beschränkt durch die Oberklasse,
Offene Bühne mit jedem der er will,
Tanz, Essen und grenzenlosen Spiel,
keine Güter Konsument Marionetten,
sondern freies handeln wider entdecken,
das kann es auch geben in dieser Stadt,
weil es noch immer solche Autonomie hat,
Außerparlamentarisch doch sehr gesund,
wie Regenbogenfarben vielseitig und Bund,
die Kinder dieser unverblümten Generation,
zeigen durch ihre Projekte Zepter und Kron,
besser so als mit dem unbekannten System,
noch ein Bild jetzt werdet ihr mich verstehen.

Keine Kommentare: