BOTTROP Live: Freiraumdenken

Dienstag, 26. März 2013

Freiraumdenken

Wenn es so etwas wie Kultur geben sollte wie könnte diese aussehen,
Beispiel ein paar Bilder um den Inhalt meines Gedichtes zu verstehen,
Freiräume so gemacht und verwaltet von den Menschen unserer Welt,
das ist wirkliche Kultur so wie Naturanarchie die Gott so sehr gefällt,
dort geht es nicht um sterile Normen wie angepasste Bürger Formen,
ein jeder trägt freigestaltet mit dem was er davon versteht da zu bei,
dort kann man sich mit dem was man ist besonnen und fühlt sich frei,
ein solchen Raum zu bekommen für die Menschen unserer Stadt,
das würde zeigen das man auch hier noch so was wie Geschmack hat,
ein ganzer Raum gebaut mit Summen im Namen von den Millionen,
weiß der Mensch das die Zusammenkunft schützt so vor Illusionen,
es ist noch wirkliches Künstlersiches Leben versammelt unter jedem,
die Türe steht uns nun offen ihr versteht jetzt etwas unter Leben.






Keine Kommentare: